Batterie

 

Bei uns erhalten Sie  Starter- und Traktionsbatterien aller Hersteller und Typen.
Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen sehr gerne ein unverbindliches Angebot.

 

Regeneration von Batterien

Entladung
Bei der Nutzung einer Batterie bilden sich Bleisulfatverbindungen im Inneren der Batterie.

Ladevorgang
Durch den Ladevorgang wird der elektrochemische Vorgang umgekehrt und das Bleisulfat wieder gelöst. Da dies nicht zu 100% passiert, bleiben bei jedem Ladevorgang kleine Verbindungen zurück.
Mit der Zeit entstehen Sulfatkristalle, welche an den negativen Platten anhaften und somit eine isolierende Schicht auf der Bleioberfläche bilden.
–> Die Kapazität der Batterie sinkt mit der Zeit stetig!

Regeneration
Bei der Regeneration von Industriebatterien setzen wir auf verschiedene hocheffiziente Verfahren, die speziell für den jeweiligen Batterietyp entwickelt wurden.
Dazu werden Plusverfahren in der idealen Kombination aus Ladung und Entladung verwendet. Begleitet von einer Leistungs-, Spannungs- oder Temperaturüberwachung werden mit Hilfe einer innovativen Plussteuerung die leistungshemmenden Sufatkristalle in den Batteriezellen effizient und vollständig aufgelöst und in die Elektrolyten zurückgeführt.
–> Die Batterie erhält vollständig ihre Kapazität zurück und weist durch den reduzierten Innenwiderstand ein verbessertes Ladeverhalten auf.  Folglich verbessert sich die Energiebilanz.

Vorteile

  • Bis zu 100 Prozent verlängerte Nutzungsdauer Ihrer Batterien dank einzigartiger Technologie
  • Niedrigster Energiebedarf durch hocheffiziente Systeme
  • Nachhaltige Einsparungen durch geringere Ladezeiten und geringeren Wasserverbrauch
  • Verlangsamung des Recyclingkreislaufes und Reduzierung der damit verbundenen CO²-Emmissionen
  • Sie sparen bereits ab dem ersten Einsatz
  • Zufriedenheitsgarantie

 

Systeme für die Regeneration:

 

1. MCS Aufbereitungssystem
Das MCS entsulfatiert Blei-Säure und NiCd-Batterien bis 1.000 Ah durch spezielle Lade- und Entladevorgänge auf eine fortschrittliche, effektive Weise. Für nachhaltige Ergebnisse setzt das System dabei auf ein schonendes, elektrochemisches und computergesteuertes Pulsverfahren. Durch die Regeneration erhalten Batterien die durch Sulfatierung und Isolation verlorene Kapazität wieder zurück.
Vorteile:

  • Nachhaltigkeit: Das einzigartige Regenerationsverfahren bringt die Leistung von Batterien, abhängig von Alter und Zustand, auf 80 bis 100 Prozent des Neuzustandes;
  • Ressourcen- und Kosteneffizienz: Die Regeneration reduziert die Anschaffungskosten für Batterien. Sie ist aufgrund des Pulsverfahrens und der Energierückgewinnung besonders effizient. Der verringerte Innenwiderstand einer regenerierten Batterie ermöglicht kürzere Ladezeiten und führt zu weiteren Energie- und Zeitersparnissen
  • Einfachheit: Der computergestützte Regenerationsvorgang erfordert nur eine kurze, einmalige Einweisung. Die Bedienung ist sehr benutzerfreundlich und intuitiv

Mit dem MCS können Messwerte am Display und mittels mitgelieferter Software am Computer ausgewertet werden. Die Software erstellt Grafiken und Berichte, die gespeichert und in anderen Anwendungen genutzt werden können.

 

2.  Regenerationssystem Renew Cell

Das Regenerationssystem Renew Cell entsulfatiert alle Arten von Blei-Säure, NiCd- und NiMH-Batterien. Das System zur individuellen Regeneration von Industriebatterien besticht durch seine Kompaktheit und seine innovative, besonders effektive Technologie. Renew Cell kann mobil eingesetzt werden, also am Einsatzort der Batterie. Die Modularität des Systems erlaubt den bedarfsgerechten Einsatz.

Das System bietet ein weltweit einzigartiges Regenerationsverfahren und

  • entsulfatiert Batterien mit einem effektiven und schonendem Hochfrequenzverfahren mit intelligenter Logik: inaktive Zellbereiche werden durch kleine Stromimpulse geladen, entladen und somit wieder aktiviert;
  • kann durch Korrosion, Verschmutzung und Dendritenbildung entstandene Zelldefekte wie Mikrokurzschlüsse beziehungsweise Open Probleme einer Zelle beheben; kann Zellschlüsse (Short) sofort erkennen und reparieren;
  • Boosting-Option zum Ausgleich einzelner schwacher Zellen eines Verbundes oder einer Batteriebank;
  • verfügt über eine vollautomatische Anpassung und Beendigung der Regeneration;
  • arbeitet in bis zu drei programmierbaren Schritten;
  • regeneriert Batterien in sechs bis zwölf Stunden (kurze Regenerationszeit ab einer Stunde je nach Kapazität und Zustand der Batterie möglich)
  • ist modular anwendbar.