Ausbilder und Einsatzleiter von Flurförderzeugführern aller Bauarten mit Praxistag

zur Erlangung der theoretischen und praktischen Fachkunde für die Durchführung von fachgerechten Aus- und Fortbildungen sowie Unterweisungen und sicherheitsgerechtem Einsatz von Flurförderzeugführern

Konditionen

1.390,00

inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

Ausbilder und Einsatzleiter von Flurförderzeugführern aller Bauarten mit Praxistag

Einführend werden die maßgeblichen Rechtsvorschriften für Flurförderzeuge vorgestellt und die Frage der Haftung und Verantwortung von Arbeitgeber/Betreiber und Ausbildern/Einsatzleitern erörtert.

Im großen Themengebiet Technik, geht es um die Grundlagen der Flurförderzeuge, den Bau, die Ausrüstung sowie die verschiedenen Bauarten von Flurförderzeugen und deren Einsatz im Betrieb. Zudem werden methodische und didaktische sowie psychologische Ratschläge in Bezug auf den Ablauf einer Schulung gegeben.

Der Praxistag vermittelt und vertieft das sicherheitsgerechte Fahren mit Staplern sowie die Erstellung von von Fahrparcours.

Der Lehrgang beinhaltet zwei theoretische und eine praktische Prüfung.

Zum Thema

Der Einsatz von Flurförderzeugen birgt ein hohes Gefährdungspotenzial in sich. Deshalb dürfen nur ausgebildete Personen diese Arbeitsmittel bedienen und nur geschulte Fachkräfte diese Personen ausbilden und anleiten. Sowohl die Flurförderzeugführer wie auch die Ausbilder sind gehalten, einen Nachweis über ihre Befähigung zu erbringen (ArbSchG, BetrSichV, DGUV V 1, DGUV V 68, DGUV G 308-001 und TRBS 2111).

Das Seminar bildet Sie theoretisch und praktisch aus, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Fahren von Staplern und anderen Flurförderzeugen auszubilden und regelmäßig zu unterweisen. Sie lernen, Lerninhalte verständlich aufzubereiten und zu vermitteln sowie Lernerfolge zu prüfen und zu dokumentieren.

Damit können Sie die innerbetriebliche Qualifizierung von Flurförderzeugen gemäß DGUV Grundsatz 308-001 „Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand“ umsetzen und den theoretischen und praktischen Teil der Ausbildung vor Ort eigenständig umsetzen.

Zielsetzung

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrganges sind Sie berechtigt, als Ausbilder für Flurförderzeugführer aller Bauarten tätig zu sein. Sie erhalten ein Zertifikat des HDT als Befähigungsnachweis sowie den Fahrausweis vom Institut IAG für Flurförderzeuge aller Bauarten in Theorie und für Frontstapler in Praxis.

Voraussetzung der Erlangung des Befähigungsnachweises des HDT ist das Bestehen zweier theoretischer Prüfungen in Recht und Technik, einer praktischen Fahrprüfung sowie das Abhalten einer vorbereiteten Lehrprobe.

Teilnehmerkreis

Fachkräfte, die Flurförderzeugführer aus-, fortbilden oder unterweisen sollen, Einsatzleiter und Lagerverantwortliche. Die Teilnehmer sollten ausreichende Kenntnisse im theoretischen Wissen und praktischen Umgang mit Flurförderzeugen haben, am besten (für den Fall einer Ausbildertätigkeit) selbst bereits Flurförderzeugführer mit Befähigungsnachweis zu sein.

Programm

Seminar Tag 1 und 2, 09:00 bis 17:00 Uhr

      • Rechtliche Vorgaben für Flurförderzeuge
      • Haftung – Verantwortung von Arbeitgeber/Betreiber und Ausbildern/Einsatzleitern
      • Technische Grundlagen Gabelstapler
      • Bau und Ausrüstung Gabelstapler
      • Bauarten und Einsatz von Flurförderzeugen im Betrieb
      • Betriebliches Umfeld
      • Gefahren im Umgang mit Flurförderzeugen
      • theoretischer Test

Seminar Tag 3, 09:00 bis 16:00 Uhr

        • Fahren mit dem FFZ
        • Entwurf von Fahrparcours
        • Praktische Fahrprüfung
        • Abschlussbesprechung

Ort an dem der Praxistag stattfindet:
RST GmbH Ralf Schnirch
Albert-Einstein-Ring 13
50374 Erftstadt

3. Tag von 08.30 – ca. 16 Uhr

Für den Praxistag benötigen die Teilnehmer Sicherheitsschuhe und Schutzhelm.
Bitte denken Sie auch an funktionelle Kleidung dem Wetter entsprechend.
Ohne diese ist eine Teilnahme am Praxistag nicht möglich!

Buchen Sie Ihre Fortbildung

    Ihr Ansprechpartner

    Telefon: 02235 47047-0
    Telefax: 02235 47047-99

    E-Mail: info@rst-ib.de