Ladungssicherung

Systeme für Ladungssicherung gehören aus Sicht der Technischen Industrieberatung zu den wichtigsten Arbeitsmitteln in der Intralogistik überhaupt. Warum?

Erstens wird durch das Be- und Entladen eine Fracht entweder zu einer verkauften Ware oder einem wichtigen Betriebsmittel im Unternehmen. Erst so wird aus einem Gegenstand ein Wirtschaftsgut. Und das soll seinen Zweck erfüllen und bezahlt werden. Als beschädigte Ware ohne Nutzen, die nur abgeschrieben und entsorgt werden kann, hat das Transportgut nur Aufwand erzeugt.

Zweitens gelten für die Ladungssicherung mit der Straßenverkehrsordnung, (STVO), Handelsgesetzbuch (HGB), Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB), Gefahrgutverordnung, Ordnungswidrigkeitengesetz und Strafgesetzbuch (StGB) höchste rechtliche Grundlagen direkt vom Gesetzgeber.

Drittens sind Fahrzeugführer, Fahrzeughalter, Unternehmer, Spediteur, Verlader und Absender alle gemeinsam und zu gleichen Teilen verantwortlich, wenn falsch oder gar nicht gesicherte Ladung Ursache eines Unfalls war. Im Straßenverkehr genauso wie auf Firmengelände.

Das heißt an dieser Stelle ist weder bei Qualifizierung und Schulung von Mitarbeitern zu sparen noch bei der Auswahl der richtigen Arbeitsmittel zur Ladungssicherung.

Als RST bieten wir beides an:

  • Schulungen und Unterweisungen zur Ladungssicherung
  • Arbeitsmittel zur Ladungssicherung

Damit Ihre Ladung nicht verrutschen, umkippen, herabfallen oder wegrollen kann, bieten wir Ihnen ein breites Spektrum rund um die Ladungssicherungstechnik an.

Unsere Produkte

Sprechen Sie uns einfach an! Wir helfen und beraten Sie sehr gerne.