Fahrersitze – Komfort- und Schutzfunktion durch Hochleistungsfederung

Studien von Ingenieursverbänden und Sozialversicherungsträgern zeigen immer wieder:

Bediener mobiler Maschinen wie Flurförderzeuge, Erdbaumaschinen oder Traktoren gehören zu den Berufsgruppen in Deutschland, die am häufigsten und stärksten von Schwingungen durch Betriebsmittel auf den ganzen Körper betroffen sind.

D.h. Ihre tägliche Arbeit hat einen deutlichen und langfristigen Einfluss auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Dementsprechend ist die Auswahl des richtigen Fahrersitzes für Gabelstapler, Mähdrescher oder Muldenkipper usw. sowohl eine Frage des persönlichen Komforts als auch eine Maßnahme, um die Gesundheit von Mitarbeitern lange und umfangreich zu erhalten.

„Was nicht passt, wird passend gemacht“ – Bei Fahrersitzen in der Intralogistik kann das nicht gelten. Passgenau heißt deshalb, dass die Sitztechnik zuerst den physischen Voraussetzungen der Nutzer und dann den Formen der Fahrerkabinen entsprechen muss.

Die RST arbeitet bereits lange mit führenden internationalen Herstellern zusammen, die Forschung, Entwicklung und Produktion ihrer Fahrersitze genau auf die Anforderungen der Fahrer abstellen. So setzt unserer Kooperationspartner SEARS Seating zum Beispiel bei Federung und Gewichtskapazität auf Lösungen, die ausdrücklich für den dauerhaften Einsatz unter schweren Bedingungen im Gelände oder seitens Bediener geeignet sind.

Kurz gesagt: An technischen und persönlichen Notwendigkeiten gibt es im Bereich Fahrersitze nichts, was es nicht gibt. Unsere Auswahl an Fahrersitzen für Landwirtschaft, Baumaschinen oder Flurförderzeuge ist entsprechend groß.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

  • Gabelstapler

  • Baumaschinen

  • Landmaschinen

  • Ersatzteile

    Unser Shop